Kleinem
Mein Vater hat in diesem Monat Geburtstag und dafür wollte ich dieses Drachenmotiv verarbeiten. Meine Idee dazu: Die Karte soll eine Burg darstellen mit Burgtor. Wenn man das Burgtor herunterläßt kommt der Drache zum Vorschein.

Zunächst sieht man nur den oberen Teil der Burg. Der untere Teil ist durch den Umschlag verdeckt. Den Umschlag habe ich mit Mini-Blumen und Mini-Schmetterlinge verschönert.

Der Name der Burg ist auf Chinesisch. Die Schrift stammt von einer Tapete, die ich auf einem Holzstück geklebt und das ganze mit Nagelbrads befestigt habe.


Die Burg habe ich aus dunkelgrauem Fotokarton gestaltet. DIe Steine sind aus hellgrauem Fotokarton, die ich mit der Schere etwas krumm geschnitten habe. Die Stein-Struktur habe ich gestempelt (Lochstempel von Stempelbar zweckentfremdet).


Hinten ist ein Ständer geklebt, damit man die Burg hinstellen kann.


Und so sieht die Karte aus mit geschlossenem Burgtor. Das Tor ist aus braunem Fotokarton den ich mit Strukturtapete bestempelt habe um einen Holzeffekt zu erzielen.


Links und rechts oben sind im Tor Nieten eingelassen. Ein Band ist durchgezogen, dass von beiden Seiten mit Holzperlen festgehalten wird.


Und so sieht die Karte aus, wenn ich das Tor aufgemacht habe.


Auf dem unteren Teil ist noch Platz für ein wenig Text.


Der Drache noch mal im Detail.

Kleinem
Eine Kollegin von mir verlässt die Firma und bekommt von mir diese Karte in maritinem Stil geschenkt. Als Hintergrund habe ich wieder mein Blubberblasenpapier verwendet. Vorne sitzt eine Mini-Magnolia auf einem Seil, an dem auch ihre Flipflops hängen. Hinten schaut ein Lesezeichen heraus.



Auf dem Lesezeichen steht oben Ahoi und unten ist mein Bär, diesesmal mit einem kleinen Segelboot in der Hand.




Sobald das Lesezeichen rausgezogen ist, wird der Spruch sichtbar. Ich finde er passt ganz gut.

Kleinem
Diese Karte ist ganz spontan entstanden. Ich habe noch viele Tapeten, deren Blumenmuster zwar sehr schön aber für normale Karten zu groß sind. Diese habe ich ausgeschnitten und auf dieser Karte verarbeitet.

Kleinem
Damit ich endlich Basteln kann und das Esszimmer weiterhin nutzbar ist, sind wir gerade dabei unser ehemaliges Arbeitszimmer in ein Bastelzimmer (genannt "Hühnerstall") umzuwandeln. Die ersten Packkisten sind fertig und heute waren wir daran die alten Möbel abzubauen. Hier mal ein kleiner Zwischenstand.




Kleinem
Ich wollte auch mal gerne eine Neverending Karte machen. Die Scrappapiere in Indien-Style waren mir da genau recht.



Dies ist der passende Umschlag dazu.

Kleinem
Mein Esszimmer habe ich schon seit einigen Jahren fertig. Zentrum des Esszimmers ist ein grüner Tisch mit gelben Blumen. Dazu passend habe ich eine Borde in den gleichen Farben erstellt. Die Stühle sind im gleichen Gelb gehalten. Ergänzt wird das Ensemble von weißen Ikea-Möbeln und Deko in roa, gelb und grün.


Diese Wandvse habe ich selbst getöpfert, inklusive der Schmetterlinge und Blumen.


Dieses Bild hatte ich aus diversen Streuteilen zusammengeklebt.

Kleinem
Diese Bierdeckelkarte habe ich Linchenmaus zum Grabbag-Wichteln verschenkt. Die Katze stammt von einem Clearstampset. Genauso wie die Fischgräten, die ich mit 3D-Abstandshalter festgemacht habe. Als Hintergrund habe ich eines meiner Lieblings-Scrappieren verwendet.

Kleinem
Dieses Honigbonbonglas habe ich letzten Montag gewerkelt (noch für keinen bestimmten Zweck). Die Hummel habe ich vor kurzem bei Chiemgauluftfee ersteigert und der Bär hält normalerweise einen Stift - aber hier darf er über die Wiese toben. Er hat bestimmt Hummeln im Hintern.



Kleinem
Dieses ATC-Kärtchen habe ich für meine Nichte zum Schulanfang gemacht. Diese wird sie zusammen mit ihrem Geschenk bekommen.

Der Stempel hat normalerweise auch die Zahlen 1, 2 und 3. Diese habe ich separat auf dem Hintergrund gestempelt. Das Hintergrundpapier ist mit Wasserfarbe gestaltet. Der Bär ist in 3D-Optik gestaltet. Das Heft ist ein Button, aus einem Schul-Sammelsurium.

Kleinem
Diese beiden ATCs sind heute entstanden. Der Bär hält eigentlich einen Stift. Ich finde aber ohne sieht er aus als würde er Schmetterlinge fangen. Daraus sind die beiden Variante in grün und rot entstanden. Das Hintergrundpapier ist mit Wasserfarben und mit Sidolin-Effekt entstanden.

ATC 006-01



ATC 006-02

Kleinem
Meine älteste Nichte war letzte Woche zu Besuch und sie wollte gerne auch mal einen Toni machen, weil sie meine bei mir gesehen hatte. Sie wünschte sich einen Bäcker, da dies ihr Traumberuf ist (6 Jahre). Welche Töpfe genommen werden hat sie allein entschieden.

Die Farben hat sie ausgesucht und ich habe gemalt. Währenddessen hat sie mit Salzgebäck die Brote, Baguette, Brötchen, Torte mit Kerze gewerkelt. Das Backblech und die Brezel und das Körbchen habe ich beigesteuert. Den Toni haben wir anschließend gemeinam zusammengebaut. Beim Perlenaufziehen hat sie sich überraschend geschickt angestellt.

Und hier ist er nun. Da das Blech zu schwer war haben wir dies kurzerhand zu einem Tisch umfunktioniert (Holzklötzchen sponsert by Schwager).


2 Raindrops sind die Knöpfe für die Schürze.


Hier das Backblech vom oben. Das Blech und die Brote hatte ich nach Vorgabe von meiner Nichte angemalt.


Kleinem
Diese Butterdose habe ich selbst vor einiger Zeit getöpfert. Leider kommt sie nicht so oft zum Einsatz da wir selten Butter essen. Vielleicht verschenke ich sie eines Tages einmal.

Kleinem
Da eine Weinflasche immer etwas fade als Geschenk aussieht, habe ich die Flasche um diesen Anhänger ergänzt. Die Eule ist von Penny Black. Die Farben schwarz, grau und rot sind in Anlehung an die zugehörige Karte "wohlig räkelnde Katze" angelehnt.


Und hier der Anhänger mit Weinflasche.

Kleinem
Diese Karte ist für einen Mann gedacht - der Katzen mag. Von Vorne sieht man die Katze durch ein kleines Fenster hervorlugen. Den Hintergrund habe ich mit rotem DistressInk gewischt und mit Parsley-Muster bestempelt.


Wenn man die Karte aufklappt sieht man dann worin sich die Katze wohlig räkelt.


Auf dem oberen Kartenteil steht "Gehts Dir gut?". Für die Katze im BH (Stempel von Penny Black) habe ich mich für eine verrucht aussehendes Layout entschieden. Daher die Farben schwarz und rot und ergänzt um die weiße Spitze (außen und innen sichtbar). Die BH-Schleife ist rot embossed.

Kleinem
DIese schrullige Alte finde ich als Geburtstagskarte sehr witzig. Die Farben Schwarz, Grau und Lila habe ich ausgesucht, da das Geburtstagskind diese Farben sehr mag. Und eine Omi mit lila Haaren passt doch auch ganz gut. Der Stempel ist von einem Clear Stamp Set Golden Oldies.


Die beiden lustigen Sprüche waren beim Set dabei.