Kleinem

Ich hatte am 1.Mai mir Polychromos bestellt. Leider war der Holzkasten nicht sofort lieferbar und ich musste warten und warten.Sie haben mir deshalb vorgeschlagen den Rest schon mal vorab zu schicken. Da ich ganz heiß auf die Polychromos war, habe ich dies gerne angenommen.Das Paket kam am Montag an. An dem Tag machte ich ein sehr langes Gesicht, weil dieses nämlich nur die 20 Pritstifte enthielt, die ich bestellt hatte, damit ich versandkostenfrei bestellen konnte. Das hatte sich echt gelohnt.

Aber heute früh kam dann noch ein zweites Paket. Mein Mann meinte es gäbe auf Youtube ein eigenes Genre "Unpacking" mit unzähligen Videos wo Menschen etwas auspacken. Wie z.B. dieses hier.



Hier nun meine Fotosession "Auspacken Polychromos". Noch ist das Paket verschlossen.

Mit der Schere geht es ans Werk.
Im Inneren ist noch ein kleines Paket enthalten.
Ich öffne das innere Paket.
Das innere Paket ist geöffnet und gewährt einen ersten Blick ins Innere.
Ich hole es aus der Verpackung.
So sieht der Holzkoffer von außen aus. Macht schon mal einen soliden Eindruck.
Ich öffne den Koffer.
Jetzt liegt der ganze Koffer offen vor mir.
Ich bin restlos begeistert. Er sieht ein wenig wie ein kunterbuntes Keybord aus.

4 Responses
  1. Ooh, ein glückliches Gesicht. Sowas stellt man doch nur ein, wenn... ja wann denn?


  2. Wow das nenn ich mal Farben*staun*
    Wünsch dir viel Freude mit den Farben und freu mich schon auf deine Werke
    lg line


  3. Inge Drach Says:

    Liebe Michaela, das sieht ja klasse aus. Nun kann es ja los gehen, viel Freude damit !


  4. CookieCake Says:

    Huhu da hast Du Dir ja einen riesen Set bestellt. *gg* Viel Spaß mit den Polychromos.

    Könntest Du mir bitte Deine Adresse an Lystica@aol.com schicken? Du bekommst doch noch das Rezept vom Mai von mir. Leider habe ich vergessen mir die Adresse rauszuschreiben. Deine Post ist schon seit Dienstag fertig.

    LG CookieCake