Kleinem
Was:       10,5x15 cm Standardkarte
Anlass:    Mutterkarte
Farbwahl: Hellblau-lila
Stempel:  Katzen (Magnolia)
              Wollknäuel (Bettys Creations)
Papier:     selbstgestempelt

Auf der Suche nach  kleinen niedlichen Katzenstempln bin ich bei Whipper Snapper nicht pfündig geworden. Die Katzen von denen sind immer sehr groß. Aber bei Magnolias gibt es neue Katzenstempel die genau richtig sind. Die kleine Katze schaut zu ihrer Mama.


Im Hintergrund sind Wollknäuel und Fischgräten zu sehen. Die Karte habe ich diesmal sehr gerade ausgerichtet.

Kleinem
Was:           Gepimpter Ordner
Anlass:        neues zu Hause für meine Stanzen
Farbwahl:    Lila

Meine Stanzen habe ich bislang in CD-Hüllen oder direkt in den gekauften Plastikhüllen gelagert. Da fielen sie mir aber regelmäßig heraus und flogen dann in der Kiste herum. Die kleinen Stanzen waren in einer separaten Kiste, wo ich aber immer ewig drin wühlen musste um etwas zu finden. Eine neue Lösung musste her.

Zunächst einmal bestellte ich mir 15 extrastarke, selbstklebende Magnetplatten in Din A4. Diese klebte ich auf auf bedruckten Fotokarton. Mit der Crop-a-dile machte ich zwei Löcher rein und fertig war die neue Stanzenaufbewahrung.

Den Ordner wollte ich auch ein bisschen schicker haben und bezog diesen mit lila Tonpapier. Für die Vorderseite verwendete ich Reste vom bedruckten Fotokarton als Matte. Mein Mann machte Fotos von mir, wie ich am basteln bin, mit typischen Gesichtsausdrücken :-) Die Fotos habe ich dann wild zusammengesetzt.

In der Hand halte ich einen echten Charm.

Ich liebe meine Cuttlebug.

Meine fertige Karte



Das komplette Vorderteil:

Für die Seite habe ich die Buchstaben "STANZEN" mit der Slice ausgeschnitten.

Meine Magnetplatten sind fast alle belegt. Der Ordner ist richtig schwer geworden. Bislang gefällt mir diese Aufbewahrung aber deutlich besser als die alte.
Kleinem
Was:        10,5x15 cm bzw. 15x15 cm Standardkarte
Anlass:     Trauer
Farbwahl: schwarz-grau
Stempel:   Bäume und Blätter
Papier:      selbstgestempelt

Mein Mann hat an einem nebligen Morgen dieses wunderschöne Foto vom Fenster unserer Tochter aus geschossen. Ich dachte da spontan an Trauerkarten und so habe ich mir 3 Abzüge davon machen lassen und losgelegt.

Bei der ersten Karte habe ich das Motiv mittig auf eine 15x15 cm Standardkarte gesetzt. Die quadratische Ausstanzung hat mir so gut gefallen, dass ich diese bei allen drei Karten verwendet habe.



Den Text habe ich auf schwarzen Fotokarton weiß embosst.

 Für das Hintergrundpapier habe ich verschiedene Baumstempel genutzt.

Im Karteninneren habe ich auch ein wenig gestempelt.

Bei der zweiten Karte habe ich ein Fenster ausgestanzt aus dem das Foto herausschaut.

Für den Hintergrund habe ich Blätter und mittelalterliche Texte gestempelt. Den Text habe ich abgerundet und mit einem schwarzen Band unterlegt.

Die Karte von Innen:

Bei der dritten Karte habe ich das Foto in der Mitte aufgeklebt. Das Papier ist wiederum mit Blättern und mittelalterlichen Texten bestempelt. Durch das Guckloch kann man das Foto sehen. Das Papier ist mit 3D-Abstandsaltern aufgeklebt, so dass dies wie ein Rahmen für das Foto aussieht. Der Text "Aufrichtige Anteilnahme" ist ebenfalls mit 3D-Pads aufgeklebt worden.


Die Karte von Innen:

Kleinem
Was:           Luftballonkarte
Anlass:        Geburtstag
Farbwahl:    hellblau-dunkelbraun-beige
Stempel:      Katze (Penny Black)
                  Text (WoJ)
Papier:         Katzenpapier

Meine Eierstanze habe ich hier einmal umgekehrt eingesetzt. Unten habe ich noch einen Zipfel dran gelassen und ein Band verknotet. fertig ist der Luftballon! Am Band ist noch ein kleines Ticket geklebt. Die PB-Katze habe ich direkt auf das Papier geklebt, so als wäre es ein Teil davon. Dies war auch so beabsichtigt.




Kleinem
Was:           10,5x15 cm Standardkarte
Farbwahl:    dunkelgrün-rotbraun-dunkelbraun-beige
Stempel:      Pilze/ Wichtel/ Schild (Vilda Stamps)
                  Text (WoJ)
Papier:        ohne

Dieser Glückspilz hat einen schönen Platz zum Schmökern ergattert.



Kleinem
Was:          10,5x15 cm Standardkarte
Anlass:       Männerkarte
Farbwahl:   dunkellbau-braun
Stempel:     Ritter (Stempelmiene),
                 Hintergrundstempel (Chocolate Baroque)
                 Glücksritter-Text (WoJ)
Papier:       gestempelt

Um die Ritter hervorzuheben habe ich diese konturengenau ausgeschnitten und auf dunkelblauen Fotokarton aufgeklebt. Diesen habe ich mit geraden Schnitten ohne Rundungen ausgeschnitten. Der grobe Schnitt lenkt den Blick auf die Hauptmotive.




Kleinem
Was:         10,5x15 cm-Standardkarte
Anlass:       Kindergeburtstag
Farbwahl:  hellblau-rotbraun-beige
Stempel:    Hund (Whipper Snapper)
Papier:       Hundepapier  

Bei dieser Karte ich meinen süßen Whipper Snapper-Hund in eine Hundehütte eingesetzt. Das Motiv ist in der Innenkarte und durch das Guckloch in der Hütte erkennbar.



Kleinem
Was:        Fensterdeko
Farbwahl: rot/ blau

Nach dem die Einladungen zum Kindergeburtstag fertig waren, hatte ich noch einiges vom roten und blauen Fotokarton übrig. Von den Resten habe ich Blumen ausgestanzt. Die Blumenmitte sind Wasserfarbbilder meiner Tochter. Diese habe ich glatt gebügelt und meine Tochter durfte sie durch die Cuttlebug kurbeln. Der Holzpinn ist mit einer Umschlagklammer befestigt.





Alle Blumen im Überblick:

Kleinem
Was:         15x15 Standardkarte
Anlass:      Einladung zum Kindergeburtstag
Farbwahl:  blau/ rot
Stempel:    Textstempel (Flohmarkt), Kartoffelstempel
Papier:       selbstgestempelt

Für den Kindergeburtstag habe ich mit meiner Tochter Einladungskarten gebastelt. Ich habe aus Kartofffeln Blumen und Blätter geschnitzt und zusammen haben wir diese dann mit Wasserfarben angemalt und Karteikarten bestempelt. Das hatte ihr richtig viel Spass gemacht. Den gestempelten Text "Einladung Kindergeburtstag" sieht man durch ein Sichtfenster. Die Blume ist gestanzt und der Stengel ist ein grünes Band.







Kleinem
Was:          10x15 Standardkarte
Anlass:       Geburtstag
Farbwahl:   schwarz-grün
Stempel:     Affe und Text (WoJ)

Mein Neffe will eine Fußball-Geburtstagsparty machen. Ich besitze zwar einen Fußballstempel und eine Fußballprägefolder, aber keinen Fußballerstempel. Stattdessen habe ich den Affen mit Geschenk hängend am Ast ein wenig angepasst. Das Geschenk wurde durch den Fußball und der Ast wurde durch das Tor ersetzt. Das Netz ist ein Babybelnetz. Den Rahmen habe ich mit 3D-Päds geklebt und mit grauen Band überzogen.

Die komplette Karte: