Kleinem
Diese Woche habe ich wieder mal ein paar ATCs hergestellt. Die nächste Creativa bzw. das nächste Mekka kommt bestimmt und dann möchte ich nicht mit leeren Händen dastehen.

Den Rissstempel hatte ich lange nicht mehr eingesetzt. Das Loch entblößt eine Bahnhofsszene.

Bei diesem ATC habe ich den Text auf Strohseide gestempelt und aufgeklebt. Den Baum habe ich noch um ein paar Vögel ergänzt.

Die Mädchengruppe habe ich auf lilafarbenes Papier gestempelt und ausgeschnitten. Sie sitzen nun auf einem lila Band. Der Hintergrund ist grün.


Bei diesem Stempelmotiv ich habe nur das farbenfrohe Band ergänzt.

Bei diesem Motiv handelt es sich nur um einen Ausschnitt eines viel größeren Stempels. Das wichtigste ist aber drauf.
Kleinem
Letzte Woche hatten wir einen kleinen Kurzurlaub auf Usedom unternommen. Es war zwar sehr kalt, aber auch sehr schön.




Kleinem
Ein Freund hat im Februar Geburtstag und ich wollte ihm ein wenig Deko für die Wohnung schenken. Sein Wohnzimmer ist in grau-rot gehalten, so dass ich mich auch für diese Farbkombi entschieden habe. Als Motiv mussten meine Cowboy-Stempel wieder erhalten. Für einen Mann ganz passend.


Das Hängerchen besteht aus 3 Teilen Dach, 1.Stock und Erdgeschoss. Die neuen Hintergrundstempel von Rubbernecker kamen auch hier zum Einsatz.

Die Karte habe ich entsprechend in den gleichen Farben gehalten. Die Karte ist nach einem Sketch von Mojo Monday.


Das Hauptmotiv ist der Cowboy mit Hut.
Kleinem
Für ein Stempeltreffen habe ich eine kleine Box mit sauren Süßigkeiten gebastelt und dazu eine Shadow-Box-Card. Für das Set habe ich petrolfarbenenen Fotokarton verwendet und lilafarbenes Scrappapier.Als Motiv verwendete ich die Zirkusprinzessin von Magnolia, die ich jedoch aus Platzgründen nicht auf das Pferd sondern auf die Bank gesetzt habe. Das sieht aber auch ganz süß aus.

Im Tag links unten sieht man die Mini-Shopping-Tilda.

Rechts oben befindet sich ein Kreistext von WhiffofJoy. Ich finde dieser Text gibt ein sehr positives Signal.

Und so sieht die Karte komplett aus. Ich konnte auch endlich mal die lilafarbene Spitzenborde einsetzen.

Die Schachtel ist in den gleichen Farben gehalten. Die Motive von der Karte werden hier wieder aufgegriffen.
Kleinem
Mit dieser Karte habe ich beim non cute-Kartentausch Februar bei den Stempelhühnern teilgenommen. Das Motiv hatte ich noch als Abruck vorliegen - ich habe aber keine Ahnung mehr woher.

Dazu habe ich ein Liebesgedicht von Goethe aus dem Internet ausgewählt.

Unten auf der Karte habe ich Herzen ausgestanzt.

Diesesmal habe ich keine Papiere gestempelt, sondern verschiedene Scrapppapiere kombiniert.
Kleinem
Passend zu der Teebox habe ich diese Karte gebastelt. Diese ist entsprechend ähnlich zur Box gestaltet.
Den Stempelabdruck "Afternoon Tea" habe ich auf zwei verschiedenfarbig eingefärbten Karteikarten gestempelt und neu zusammengeklebt. Anschließend habe ich das Ganze gemattet in braun und cremefarbenes Spitzenherz. Auf der braunen Matte ist rechts ein kleiner Teecharm angebracht.

Auf der rechten Seite hängen Teebeutelhänger herunter.

Die Hintergrundpapiere sind ebenfalls selbst gestempelt.

Im Karteninnern ist noch dieser schöne Text gestempelt und ein paar schlichte Teetassen in dunkelbraun.
Kleinem
Mein Mann hat dieses Jahr von mir eine Teebox geschenkt bekommen, die ich mit bestempelten Papier aufgepimpt habe.Ich habe dafür meine Teestemepl von Waltzingmouse und die Grunge Collection von Stempelglede verwendet.

Die Box ist aus Holz und hat einen starken Magneten im Deckel. Es ist deshalb besonder robust und ideal für meinen Mann zum Mitnehmen geeignet.



Kleinem
Im Februar ist beim noncute-Kartentausch das Thema "Valentin/ Herzen". Ich habe heute diese Karte bekommen. Das Motiv ist sehr süß. Das Papier schimmert ein wenig.

Kleinem
Mein erstes 9er ATC habe ich mit Pattys 9er ATC getauscht. Dies ist das von Patty. Es ist schön bunt und hat eine richtige Story. Die vielen Details regen die Phantasie an.





Dazu hatte mir Patty noch folgende Karte mitgeschickt. Der Vogel trägt eine embosste Krone.
Kleinem
Weil mir so gar nicht einfiel wie ich meine nächste Karte machen sollte, verwendete ich diesesmal die Inspirationskiste von Sanne. Als besondere Kartenform zog ich die Shadow-Box-Card.
Die Karte ist dabei nach dieser Anleitung entstanden bei WhiffofJoy.

Die Karte ist in Dunkelblau gehalten und hat als Thema die Seefahrt. Das Bullauge von Magnolia ist das innere Motiv.  Das Bullauge habe ich mit Eylets verschlossen. Oben ist ein Ahoi-Tag angebracht.

Außen sitzt links ein Pelikan auf einem Holzfass.

Unten ist mein Lieblingstext zum Thema Seefahrt/ Piraten aufgeklebt inklusive eines Anker-Eylets.

Rechts hängt eine Matrosin am Anker.

Die komplette Karte sieht wie folgt aus: