Kleinem

Auch bei der Kartengestaltung gibt es Modetrends wie z. B. "Shabby Chic" oder "Clear and Simple", die sich gegenseitig ablösen. Nach einer Zeit, in der Kartenelemente überlappend und schief arrangiert wurden, geht nun der Trend wieder mehr in Richtung klare, gerade Linien. Eine Kartenform der "neuen Nüchternheit" möchte ich hier vorstellen: "die Karte in Setzkastenoptik"

In den 80er Jahren waren Ü-Eierfiguren oder ähnliche Sammelobjekte "in". Die eigene Sammlung wurde gerne in einem Setzkasten präsentiert. Setzkästen haben unterschiedlich große Quadrate und Rechtecke um Platz für verschieden große Sammlerstücke zu haben.
Typische Beispiele für Setzkästen finden sich hier:
Setzkastenbeispiel1 oder Setzkastenbeispiel2

Eine Karte in Setzkastenoptik ist ebenfalls in unterschiedlich große Quadrate oder Rechtecke unterteilt. Der Rahmen kann etwas hervorgehoben sein, um den Setzkasten-Charakter zu betonen. Er kann mittels Bändern oder Scrapppapier hergestellt werden. Toll sieht auch ein Rahmen in Holzoptik aus.

Jedes Setzkasten-Element kann Unterschiedliches enthalten, wie z. B. ein gestempeltes Hauptmotiv, gestempeltes Hintergrundpapier, Scrapppapier, einen Text, Embellishments oder Blumen. Ein Überlappen von Papieren ist nicht erlaubt.

Weil ich diese Kartenform als Vorgabe für den noncute-Kartentausch März bei den Stempelhühnern eingestellt habe, werde ich meine Beispielkarte erst anschließend einstellen.

Ein Beispiel im Cute-Bereich habe ich bereits fertig gestellt.  In den einzelnen Setzkastenelementen habe ich SU-Papier geklebt. Den Rahmen habe ich in Holzoptik gestaltet und mit 3D-Pad hervorgehoben.



 Ich habe hier ein Minimotiv von Whiff of Joy verarbeitet. Oben und unten habe ich zur Verkleinerung SU-Papier geklebt.


Die komplette Karte:

Weitere Karten in Setzkastenoptik findet ihr hier:
http://michaelakreativ.blogspot.de/2012/04/meine-post-zum-thema-setzkastenoptik.html
http://michaelakreativ.blogspot.de/2012/04/uhren-im-setzkasten.html
http://michaelakreativ.blogspot.de/2012/04/sherlock-holmes-in-setzkastenoptik.html
2 Responses
  1. Hallo,
    Da bin ich schon gespannt wie deine Karte aussieht.
    Schönes we
    Creativemaman